FANDOM


PSI-Kräfte (auch als PK für Psychokinese bekannt) sind spezielle Kräfte in der Mother-Reihe. Viele der Charaktere, die in den Spielen auftauchen, so auch die Protagonisten, verfügen über diese Kräfte.

HerkunftBearbeiten

PSI-Kräfte werden von einer außerirdischen Rasse verwendet. Als George, der Urgroßvater von Ninten, und seine Frau Maria von dieser Rasse entführt werden schafft es George zu entfliehen und beginnt, vermutlich, das seine Frau nicht mitgekommen ist, seine Studien zu PSI-Kräften. Er entdeckte möglicherweise, wie man sie benutzt und konnte sein Wissen weitergeben.

Bezug zur RealitätBearbeiten

40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Psi-Phänomen“
40px-Wikipedialogo.png
Wikipediaartikel:
„Telekinese“

Das Konzept der PSI-Kräfte wurde realen Überlieferungen entnommen. So gibt es Berichte über Telekinese (vom altgr.: τῆλε, tēle, „fern“ und κίνησις, kínēsis, „Bewegung“) in denen Telekinetische Phänomene beschrieben werden. Allerdings ist es bis heute nicht möglich diese Phänomene Wissenschaftlich zu beweisen.

Im Spiel wurden verschiedene Arten von Telekinese eingefügt:

  • Pyrokinese (PK-Fire)
  • Kryokinese (PK-Freeze)
  • Ferrokinese (PSI-Magnet)
  • Biokinese (Verschiedene Arten von Gegnermanipulation)